Photo by NASA on Unsplash

Funktionsübersicht

EDL-Portal

Browser Bedienung

Standortunabhängig bedienen und überwachen. Es ist lediglich eine Internetverbindung notwendig. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt.

Fernalarmierung

Alarme können direkt an Mobilgeräte (SMS) , Pager, ESPA, Webservices und Spooler gesendet werden.

Benutzerverwaltung

Dank der Benutzerverwaltung können unterschiedliche Zugriffsrechte für die verschiedenen Anwender definiert werden. Es stehen über 230 einzelne Benutzerrechte zur Verfügung.

E-Mail Benachrichtigung

Alarme und andere Meldungen können per E-Mail versendet werden.

Journaling / Ticketing

Es wird automatisch ein Journal geführt indem sämtliche Zu- und Eingriffe auf die Anlage protokolliert werden. Alarme und Handeingaben können Tickets generieren.

Trending und Auswertung

Die gespeicherten Daten wie Energiewerte, Alarme, Störungen und andere Meldungen können analysiert und grafisch visualisiert werden.

MST Systemtechnik: Tickets im EDL-Portal

Dokumente

Es besteht die Möglichkeit beliebige Dokumente hochzuladen, welche z.B. für den Unterhalt benötigt werden.

Totmannschaltung

Mit der App EDL-Guard kann die Sicherheit der Personen auf Anlagen erhöht werden.

Überwachung und Visualisierung

Anlagen können rund um die Uhr bis auf SPS-Ebene überwacht werden. Das schafft Sicherheit.

EDL-App

Die Anlagen, Alarme und Tickets können direkt in der EDL-App verwaltet werden (Android, iOS).

Energie-Management

Eine Energie-Management-Funktion ist standardmässig integriert. Durch Optimierung des Energieverbrauches können Kosten eingespart werden.

Facility-Management

Das EDL-Portal beinhaltet ein technisches Facility-Management.

Alarm-Management

Sämtliche Alarme werden erfasst und protokolliert. Es bestehen verschiedene Möglichkeiten Alarme weiterzuleiten.

Kostenoptimierung

Die Kosten einer Anlage können während des ganzen Lebenszyklus ständig überwacht und optimiert werden.

MST Systemtechnik: Alarme im EDL-Portal
  • Von wenigen Liegenschaften bis >10.000 Liegenschaften skalierbar (weltweite Aufschaltung)
  • Der Kunde kann das Engineering von Berichten, PDF-Auswertungen bis hin zum Leitsystem auch selber umsetzen - ohne Hilfe von MST
  • Klare budgetierbare Kosten
  • Keine benutzerabhängigen Kosten (ein Benutzer oder >1000 Benutzer = identische Kosten)
  • 10 x jährlich Updates mit Korrekturen und neuen Funktionen
  • Integration von "Fremd"-Systemen erwünscht